SMS-Benachrichtigung über eingehende E-Mails

Hierbei richtet man einen Account beim Benachrichtigungs-Dienst ein und leitet Kopien seiner E-Mails an diesen Account weiter. Die erforderliche Weiterleitung läßt sich bei vielen E-Mail-Diensten einstellen, aber nicht bei allen. Wichtigster zu beachtender Punkt ist dabei oft die Einstellung auf "Kopien der Nachrichten auf dem Server belassen". Viele Newsletter gehen nachts ein, dann kann eine Benachrichtigung sehr störend sein. Aber dies ist reine Gewöhnungssache.

Mailbenachrichtigungs-Anbieter:
  www.daybyday.de (Informiert über die Anzahl der Emails, max. 50 Stück/Monat gratis, daher Zeitabstand auf täglich 1x einstellen, sonst könnte das Kontingent schon vor dem Monatsende aufgebraucht sein. Besonderheit: dieser universelle Dienst kann auch Dateien speichern. Nach 2 Monaten Nichtbenutzung wird das Konto gesperrt und später evtl. gelöscht. Ansonsten zuverlässige tägliche Benachrichtigung.)
  www.directbox.com (SMS mit Werbung+Absender+Betreff+Textanfang, Anzahl der freien Benachrichtigungen hängt vom Einloggen ab: 4 SMS-Benachrichtigungen plus 1 "Es sind neue Nachrichten in Ihrer Directbox." am Tag des Einloggens, danach jeden Tag 1 SMS-Benachrichtigung weniger. Also regelmäßiges Einloggen erforderlich. Aber sehr Werbe-lastig.). Auszug aus den FAQ:
-   Wieviele SMS-Benachrichtigungen bekomme ich maximal?
(5/4/3/2/1 Benachrichtigungen nach dem Einloggen, jeden Tag 1 weniger)
-   Warum erhalte ich bei eingehenden Nachrichten keine SMS auf mein Handy?
(Newsletter werden ausgefiltert)

Weitere Listen:
  www.immer-ein-gewinn.de/tips/a_tips_mailzusms.htm (Anmerkungen: Microsoft-Accounts sind Testaccounts und werden nach 60 Tagen gelöscht. Quios wird/ist geschlossen.)